Piz Palü
Bumillerpfeiler

Imposanter, kombinierter Pfeileranstieg an der Nordwand des Piz Palü.
Ein Traum aus Fels und Eis für Könner.

Der Piz Palü mit seinem Dreigestirn, der Hauptgipfel 3.901 Meter hoch, die Nordseite durchzogen von drei mächtigen Felspfeilern. Der Bumillerpfeiler stellt die schwierigste Möglichkeit für eine Besteigung dar. Mitten im Festsaal der Alpen erhebet sich der Anstieg hoch über dem Morteratschgletscher.

Wann: Juli – September
Dauer: 1,5 Tag
Anforderung: schwierig
Teilnehmer: 1 Person
Kosten: € 960,-
Wo: Bernina – Schweiz

€ 960,-

1.Tag
Treffpunkt: 15:30 bei der Talstation der Diavolezza Bergbahn. Per Seilbahn erreichen wir bequem das Berghaus Diavolezza, wo wir nächtigen.

2. Tag
Noch im Dunkeln starten wir in ca. 1,5h über den Persgletscher zum Einstieg. Zu Beginn geht es über Eis und später über traumhaften Fels bis unter die Eisnase kurz vor dem Ausstieg. Nach etwa 7 Stunden haben wir den Gipfel erreicht. Der Abstieg erfolgt über den Normalweg. Ein kurzer Gegenanstieg bringt uns zurück zur Hütte. Von hier geht es per Bahn ins Tal.

Schwierig

Fakten

  • Höhenmeter Zustieg: 1.300 hm Auf- und Abstieg
  • Kletterlänge: 800 m
  • Schwierigkeit: Firn – Eis 60°- 80° | im Fels 5 (Passagen) meist 3 und 4 | TD+
  • Zeitbedarf: ca. 11 Stunden | Kletterzeit ca. 6-7 h

Weiteres

  • sehr gute Kondition
  • Hochtourenerfahrung
  • klettern mit Bergschuhen bis zum oberen 4. Schwierigkeitsgrad
  • gute Steigeisen- und Pickeltechnik

Kosten

  • 1 Person € 960,-

Inklusive

  • Organisation und Führung durch erfahrenen staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leihmaterial

Exklusive

  • Spesen des Bergführers (ÜN mit HP, Seilbahnkosten)
  • Übernachtungskosten
  • Seilbahnkosten
  • Parkkosten

Technische Ausrüstung

  • Hüftgurt
  • Helm
  • Steigeisen (12 Zacken)
  • 2 Pickel
  • 1x Bandschlinge 60 cm
  • 1x Bandschlinge 120 cm
  • Sicherungsgerät (Tuber oder ähnliches)
  • 1x HMS Karabiner
  • 1x Verschlusskarabiner
  • Steigeisenfeste Bergschuhe

Persönliche Ausrüstung

  • Stirnlampe
  • Verpflegung
  • Rucksack 30-35 Liter
  • Alpenvereinsausweis (OEAV, DAV, SAC.)
  • warme Kleidung
  • Wechselgewand

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen